+ + + 100 Meter Zukunft in der Hallo München + + +

Die 1,5 Meter Gesellschaft

Mit »Die 1,5 Meter Gesellschaft« stellen wir, das Referat für Stadtverbesserung, vier Ideen vor, wie die Stadt München kurzfristig den Straßenraum krisensicher und resilient umbauen kann und so für AnwohnerInnen, GastronomInnen und LadenbesitzerInnen einen adäquateren Straßenraum schafft. Durch eine gerechtere Verteilung des öffentlichen Raumes kann auch in Zukunft eine lebenswertere Stadt entstehen. Anhand des Beispiels der Schwanthalerstraße, die durch die Stadtbezirke Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt und der Schwanthalerhöhe verläuft, stellen wir unsere konkreten Ideen vor. Die beschriebenen Werkzeuge lassen sich auch auf andere Straßenräume in München anwenden und sind daher als ein Vorschlag zu betrachten.

Gerade da bereits einzelne Maßnahmen durch den Stadtrat bestätigt oder zumindest beantragt wurden, hoffen wir, durch dieses Handbuch einen ganzheitlichen Ansatz zu vermitteln, der die bisher beschlossenen Einzelmaßnahmen zu einem kohärenten Ganzen zusammenfügt und wichtige Elemente wie die Ordnung des Verkehrs ergänzt.

Klicke hier zum Download des Handbuchs als PDF

Symbolisch stellen wir dazu den Antrag auf Straßenverbesserung bei der Stadt München. Gleichzeitig steht der Antrag allen offen, die uns über ihre Vision der Stadt berichten wollen. Solltest auch du einen konkreten Ort in der Stadt kennen und einen Vorschlag zur Stadtverbesserung unterbreiten wollen, dann nutze den Antrag als Download und schicke ihn per Mail an unsere Adresse. Wir als Referat für Stadtverbesserung werden in den nächsten Wochen ein Tool entwickeln, welches diese Orte mit Verbesserungspotential kartiert und für alle Interessierte sowie für die Stadt sichtbar macht.

Der Antrag für Stadtverbesserung kann von der Bürger*Innen der Stadt beim Referat für Stadtverbesserung eingereicht werden.